Von Hunden und Fernbeziehungen

inu

It's partytime, wir releasen mal wieder was! Hier erst mal die Notes zu den ersten beiden Episoden Inu x Boku:

妖怪 Yōkai Sind Dämonen und Geister der japanischen Folklore. Sie unterscheiden sich oft stark sowohl in ihrem Aussehen als auch in ihren Fähigkeiten. Manche sind dem menschlichen Bild fast gleich, wohingegen andere aussehen wie Tiere oder gar Objekte des Alltags. Wieder andere haben keinerlei feste Form.

先祖返り Atavist Bezeichnet einen Organismus, in diesem Fall eine Person, welche Merkmale eines entfernten Urahnen erbt. Dabei können sich plötzlich seit Generationen nicht mehr vorgekommene Besonderheiten und Fähigkeiten manifestieren.

Die Namen:

Sōshi:

妖狐 Neunschwänziger Fuchs Die stärkste Art von Fuchs-Yōkai, dessen langlebigkeit ihnen spezielle Kräfte verleiht. Wie alle anderen Fuchs-Yōkai, sind Neunschwänzige Füchse herausragend darin zu Verschleiern und zu Täuschen.

御狐神 双熾 Miketsukami Sōshi 御 - Geehrt | 狐 - Fuchs | 神 - Gott | 双 - Doppelt | 熾 - Flamme

Das "Doppelt" in seinem Namen ist eventuell eine Referenz auf Soushis zweischneidigen Charakter. Also seine Persönlichkeit, seine Vergangenheit, seine Fähigkeiten und vielleicht sogar seine mysteriösen Augen.

Ririchiyo:

Oni Gehörnte, menschliche Yōkai, welche in japanischen Märchen und Geschichten oft den Part des Antagonisten übernehmen. Sie sind Symbol unmenschlicher Stärke und Terror.

白鬼院 凜々蝶 Shirakiin Ririchiyo 白 - Weiß | 鬼 - Oni | 院 - Haus | 凜々 - Stolz | 蝶 - Schmetterling

Das Kanji für "Stolz" in ihrem Namen kann auch "Ehrwürdig" bedeuten. Es kann aber auch als "kalt" oder "einsam" gedeutet werden. Der Schmetterling ist ein Symbol der Wiedergeburt.

Yōkai:

雪女 Yuki-onna (Schneefrau) Ein mysteriöser Yōkai mit dem Aussehen einer blassen, schönen Frau, welche nach belieben Schnee und Eis herbeirufen kann. Im einen Moment erbarmungslos wie ein wütender Eissturm, im anderen sanft wie der tauende Schnee am Morgen.

一反木綿 Ittan-Momen Wortwörtlich "ein Wollstoffballen", erwacht dieser wie Stoff ausehende Yōkai nachts, um Menschen zu attackieren. Dies tut er, indem er sich um das Gesicht des Opfers wickelt und es so zum ersticken bringt.

Und dann noch was ganz Kleines zu Kimi no Iru Machi:

Grundsätzlich gilt zu sagen, dass die meisten Protagonisten dieses Manga aus Hiroshima kommen und einen sehr starken Hiroshima-Dialekt sprechen, was wir in unserem Sub durch penetrante Verwendung von Umgangssprache zu portieren versucht haben.

Eine kleine Anmerkung zu Episode 1 bei 18:13. "Shōbara-Yaki" ist eine besondere Art von Okonomiyaki und gilt als eine der Spezialitäten Hiroshimas.

So, das war's auch schon, hier noch some delicious sauce:

Karuta

... von Rei_Battlecake @ Mi, 02. Jan 2013

Kommentare

Besucher (heute): 93 · Besucher (gestern): 136 · Besucher (gesamt): 1850890