Reorder

enter image description here

Yo. Nachdem es so aussah, als wären wir mal wieder in den Winterschlaf gegangen, dachten wir, wir releasen mal wieder was für die 3-4 Leute die noch auf uns warten oder das mal archivieren wollen.

Bei NGNL kam uns eine gewisse Bachelorarbeit in den Weg und direkt darauf auch noch die Prüfungszeit. Letztere ist nun endlich vorbei, was man daran sehen kann, dass ich endlich mal Zeit hatte zu releasen.

Aufmerksame Besucher haben eventuell mitbekommen, dass Rei_Battlecake nicht länger als Gruppenchef gelistet ist. Das liegt daran, dass er auf unbestimmte Zeit mit dem Fansubben bei GK aufhört und lieber erst mal woanders rumbitcht als bei uns. (Und es gab ein paar Diskrepanzen aber whatever.)

Das heißt, ich bin jetzt offiziell Leader, nicht mehr nur inoffizieller Co-Leader. (yippie ya yeah)

Das heißt im Klartext: Nix. Es geht genauso weiter wie bisher, auch wenn ohne sein wachsames Auge vermutlich der ein oder andere Fehler mehr im Release auftauchen könnte. (Fehler immer gerne via Mail oder einfach ins Gästebuch.)

Ich will keine Versprechen mehr machen, wenn ich mir den letzten Yuyushiki-Post anseh, weil wir uns eh nicht dran halten, aber es ist angedacht, anfang August mit NGNL durch zu sein. (Jap, in den nächsten Wochen. Fehlt nicht mehr viel.)

GK ist übrigens am 25.Mai mal 8 Jahre alt geworden. Konfetti rumwerf

Und für Mo der anscheinend tatsächlich noch Yuyu von uns sehen will: Yuyu 5+6 hau ich auch direkt hinterher, wenn ich ausgeschlafen hab. Bin nur grad zu müde um die Epis zu finalchecken.

Und hier noch etwas Soße, damit sich das Durchlesen auch gelohnt hat.

Nagi

Fast vergessen: Text von wegen, dass ich immer noch Menschen in Typesetting mit AAE und Karaoke-Effekterstellung mit NyuFX ausbilde einfüg.

... von McWhite @ Sa, 02. Aug 2014

Yuyushiki - Moving on

Nachdem diese Episoden nun, seit ihrer Fertigstellung, schon fast Schimmel angesetzt haben, können wir jetzt nach etlicher Warterei endlich Yuyushiki 03+04 präsentieren. Das Projekt stand aufgrund der Motivation einiger Teammember und kleiner Rangellein nun eine ganze Weile im Stillstand, hat nun aber frischen Wind bekommen, sodass die nächsten Episoden nun nicht mehr lange auf sich warten dürften. Ich persönlich werd mich zumindest darum kümmern, dass es nun zügiger vorangeht.

Yuyu

BTW: Ich McWhite(McWhite.GK@gmail.com|mcwhite.gk@skype) suche immer noch Leute, die gerne Typesetting mit After Effects und/oder Karaokeeffekterstellung mit NyuFX lernen wollen. x)

... von McWhite @ Do, 01. Mai 2014

No Game, No Life - Das Spiel beginnt

Heyho, nachdem wir seit Freitag quasi nicht mehr geschlafen haben, um dieses Monster von einer ersten Episode endlich mal aus dem Nest zu prügeln, können wir nun heute endlich stolz die erste Episode von No Game, No Life präsentieren.

Die Episode hat insgesamt an die 40 Stunden Typeset-Arbeit verschlungen und hat deshalb so lange gedauert. Das sollte sich aber nun mit der zweiten Episode geben.

Der Anime läuft zwar am Mittwoch an, jedoch kommt eine annehmbare Videosource erst am Freitag, womit wir dieses Mal den Samstag als Releasdatum anpeilen werden.

An der Stelle noch mal einen großen Dank an Elma, die uns nun ab sofort als Übersetzerin aus dem Japanischen zur Verfügung steht und No Game, No Life möglich macht.

Zu guter Letzt widme ich dieses Bild Jan K., thanks bro. ;-;
Nagi

... von McWhite @ Mi, 16. Apr 2014

Nagi no Asukara - Ende

Nun haben wir die letzte Folge Nagi no Asukara hinter uns.

Nagi

Es war ein wunderschönes halbes Jahr mit dieser Perle von einem Anime und wir sind wirklich froh, dass wir uns für Nagi entschieden haben.

An der Stelle noch mal eine großes Dankeschön an Rei und Raccoon und natürlich auch unsere QCler, die sich so manche Nacht mit mir um die Ohren geschlagen haben, damit wir unseren Releaserythmus (bis auf eine Ausnahme) jede Woche einhalten konnten. ;)

Aufgrund dessen, dass sich Nagi schlecht verkauft hat, werden wir Manaka, Hikari, Miuna, Chisaki, Tsumugu, Kaname, Sayu, Akari und all die anderen sicher so bald nicht wiedersehen. ;/

Aber hey, immerhin haben wir so ein wirklich abgeschlossenes und gutes Ende bekommen. Dass man überhaupt ein Ende bekommt, ist ja in den Anime heutzutage gar nicht mehr sooooooo selbstverständlich...

Die Batch wird baldigst online gehen, sobald ich alle Scripte berichtigt, neu gemuxed und die Rund 20 Gigabyte hochgeladen hab. Das sollte noch dieses Wochenende passieren, spätestens Sonntag.

Die Batches gibts ab sofort hier.

Um zu sehen, ob es sich lohnt die ganzen Dateien noch mal zu laden, hier eine Changelist für die Batch:

  • Faselfehler korrigiert.
  • Einige Sätze für besseres Verständnis, Konsistenz oder aufgrund der Länge des Satzes im Vergleich zur dargestellten Zeit umformuliert.
  • Einige kleine Typefehler in den Epititeln als Softsub ausgebessert.
  • Bei einigen Episoden die richtige Fontversion gemuxed.
  • Einige Kapitel/Chapter korrigiert.

An den Blu-rays wird schon fleißig gewerkelt. Diese werden u.a. verbesserte Types und überarbeitete Karaokeffekte, sowie eine schönere Encodingqualität haben, an den Scripts wird sich wahrscheinlich zum Batchtorrent kaum etwas ändern. Es wird aber nur in 720p released, da auf keinem unserer 8k Monitore und Full-HD-Beamern ein Unterschied zur 1080p Version festgestellt werden konnte. Die Qualität wird sich dennoch prächtig steigern und kommt der so schon völlig genialen Optik von Nagi zugute. <3

Was neue Serien angeht: Schauen wir mal. Wer unseren Blog verfolgt, hat vielleicht schon bemerkt, worauf wir ein Auge geworfen haben. Sonst sind wir noch relativ offen... Gibt außerdem noch so ein paar ältere Dinge hustyuyuhust, die langsam Staub ansetzen und mal abgeschlossen werden möchten.

Übrigens hab ich nicht aufgehört, Karaoke-Effekterstellung mit NyuFX und Typing mit After Effects zu lehren. Mehr KFXer und Typer braucht das Land! Also meldet euch vielleicht mal bei mir (McWhite.GK@gmail.com | mcwhitegk @ skype)

Rei-Edit: Mega fettes Dankeschön natürlich auch an McWhite, der sich so manche Nacht mit Nagi-Types und Editbesprechungen um die Ohren gehauen hat^^ Mit so einem Team so einen genialen Anime machen zu können, macht direkt doppelt Spaß :>

... von McWhite @ Mi, 02. Apr 2014

Die Qualen der Imouto - Das Ende

Kurz vorab: Wir haben uns von Fan-sub.de zurückgezogen, weil wir keine Lust mehr haben, in dieses total veraltete, völlig versüffte und viel zu umständliche System noch irgendwas einzutragen. Außerdem ist Fan-sub.de ja eh am Sterben und es gibt mittlerweile vollständigere Alternativen wie z.b. Fansub-Info.de.

Zum Oreimo 2 Finale:

So... Nach etlichem hin und her, keiner Zeit, entrüstungen über diverse "specials" und Neu-Encodes: Hier nun endlich das lang ersehnte Finale der zweiten Staffel von "Ore no Imouto ga Konna ni Kawaii Wake ga Nai".

Leider konnte die zweite Staffel in unseren Augen kaum an die Qualität der ersten anknüpfen und war eher ein Schatten seiner selbst.

Dementsprechend ist Kirino auch etwas Sauer. :/

Kirino

So wurde sowohl bei Animation, als auch Story stark eingespart und alles versucht, damit auch noch Merchandise vom letzten Nebenchar verkauft werden kann. Die Fillerepisoden, so gut sie auch versucht haben sich zu verstecken, waren dabei auch alles andere als zu übersehen. Das waren insgesamt 3-4 Episoden(2,"3",4,10), die man hätte getrost weglassen können, ohne zu merken, dass da etwas gefehlt hat. (Episode 3 ist diskutierbar.) Damit bleiben uns nur noch 9-10 Episoden Anime, in denen hauptsächlich die Geschichte von Kuroneko erzählt wird, was den Anime Schlussendlich dann doch noch Sehenswert gemacht hat.

Als dieser Kuroneko-Teil jedoch vorbei war, ging es dann wieder steil Bergab und so haben wir auch noch eine schöne Haremeinlage bekommen...

Im Endeffekt hat der Anime fast all die Stärken, welche die erste Staffel aufgebaut hatte, gegen die Wand gefahren und uns mit gemischen Gefühlen zurückgelassen... Damit würde ich das hier gerne abschließen, aber WAS ZUR HÖLLE. Hierzu eine kleine Illustration der Gefühle Meinerseits:

NotSoAwesome

Solltet ihr tatsächlich gewartet haben, dass wir das hier fertig bekommen, bitte befolgt unseren Rat: Was auch immer ihr tut, lasst diese "ominösen" Spezialepisoden nach der letzten Episode sein. Wenn ihr Ore no Imouto als halbwegs guten Anime in Errinerung behalten wollt, lasst diese Müll-Episoden bitte sein... Alles, wofür wir Kirino und Konsorten lieb gewonnen haben, wird gegen die Wand gefahren, in einer teuflischen Flamme in Stücke gerissen und als Asche in alle Himmelsrichtungen zerstreut...

... von McWhite @ So, 17. Nov 2013

QCler pl0x

Nagi

Da sich heute das Release von Nagi um etliche Stunden verschoben hat, einfach nur weil keiner unserer QCler anwesend war und außerdem von unseren eigentlich 6 Leuten maximal 3 regelmäßig (oder überhaupt) da sind, fragen wir mal wieder nach Unterstützung bei der Qualitätssicherung unserer Releases.

Copy and Paste

QCler:

Als QCler seid ihr für die Qualitätssicherung verantwortlich. Ihr bekommt eine Vorabversion des Releases. Wichtig ist, dass ihr ein gutes Sprachgefühl habt und die deutsche Sprache beherrscht. Außerdem sollt ihr auch auf die technischen Aspekte achten. Wird ein Schild im Hintergrund zu lange angezeigt oder eben zu kurz? Ist die Zeitsetzung viel zu kurz, um die Einblendung zu lesen? Gibt es harte Bildfehler im Encode? Sieht die Karaoke seltsam aus? Ist der Untertitelfont Arial oder wirkt völlig deplatziert? Passt die Charakterfarbe zu der Person, die gerade spricht? und und und...

Wichtig ist, dass ihr alles vermeldet, was nach einem Fehler aussieht, egal in welcher Hinsicht. Dabei solltet ihr aber auch nicht krampfhaft versuchen, irgendwelche Sätze umzuformulieren. ;)

Schaut also einfach mal im IRC auf irc.otakubox.at @ #kampfkuchen.recruit bzw. einfach nur #kampfkuchen vorbei oder schickt mir ne mail an McWhite.GK@gmail.com (oder mir: Rei_Battlecake@fagsub.de) oder added mich unter selbiger Adresse im Skype.

P.S.: Ich (McWhite), einsam und ledig, suche immer noch euch(willige Sklaven und technik versierte Menschen) die daran interessiert sind, Karaokeeffekterstellung mit NyuFX und Typesetting mit After Effects zu lernen. :P

... von McWhite @ Fr, 15. Nov 2013

Nagi no Asukara - STARTO

So, es ist mal wieder so weit: Die Sommerseason ist vorbei und wir sind frisch in die Herbstseason gestartet.

Mit gleich zwei abgeschlossenen bzw. so gut wie abgeschlossenen Projekten machen wir uns auf zu neuen Ufern und präsentieren euch heute stolz Nagi no Asukara: Ein Projekt, bei dem uns die erste Episode direkt so gut gefallen hat, dass wir einfach die Finger nicht mehr davon lassen konnten. :D

Nagi

Nachdem die erste Episode ein wahrer Typeset-Horror war und ich und Rei es mit den Kfxes total übertreiben mussten, sollten die nächsten Episoden aber nun wesentlich weniger aufwändig werden, sodass einem zügigen, wöchentlichen Release eigentlich nichts mehr im Wege steht.

Viel mehr will ich eigentlich auch gar nicht sagen, außer vllt: MANAKA IS BEST GIRL \o/

P.S.: Der Batch von Oreimo2 ist so gut wie fertig. 'Ne News dazu kommt die Tage, zusammen mit einer Erklärung wieso Oreimo2 eigentlich nur 13 Episoden hat, ihr alles danach nicht schauen und jeden, der was anderes behauptet, auf der Stelle erschießen solltet...

P.P.S: Für alle, die in letzter Zeit Probleme haben, bei uns Torrents zu ziehen: Wir arbeiten gerade an einer Lösung des Problems, aber die Ursache ist im Prinzip, dass unser Server nur auf einem von beiden Trackern seedet. Wenn ihr aber in eurem Client einstellt, dass er nicht nur den ersten Tracker nimmt, sondern alle anfordert, sollte es funktionieren. In meinem Programm (qBittorrent @ Windows 7) wäre das die Einstellung "Immer alle Tracker ansagen" im "Fortgeschrittenen" Reiter.

... von McWhite @ Sa, 12. Okt 2013

Iru Machi done (mehr oder weniger)

Mit Episode 12 ist Kimi no Iru Machi auch schon wieder zu Ende. Dazu bleiben allerdings noch ein paar Dinge zu sagen:

Ich empfehle jedem, der die Story und die Charaktere mochte und ein wenig des Englischen mächtig ist wärmstens, den Manga zu lesen. Durch die massiven Zeitsprünge im Anime kommt die Story leider nicht richtig zur Geltung. Außerdem wird ein ganz falsches Licht auf diverse Charaktere geworfen. Wenn man den Manga kennt, lohnt sich der Anime auf jeden Fall. Wenn man ihn nicht kennt, dürfte man leider gerade von Yuzuki ein ziemlich falsches Bild kriegen.

Ein Batch zur Serie wird von uns folgen, sobald der letzte Insong aus Episode 13 inklusive Lyrics erscheint. Der Batch wird zu einigen Episoden v2s enthalten mit Karaoke FXes zu sämtlichen Endings und Insongs der Serie, deren Lyrics wir zur Zeit der Ausstrahlung nicht hatten.

Außerdem ist bereits eine OAD zu Iru Machi angekündigt, die wir höchstwahrscheinlich auch machen werden.

Und zum Abschluss darf natürlich noch ein wenig Manga-Sauce nicht fehlen, die euch hoffentlich noch ein wenig mehr dazu motivieren wird, euch den Manga mal anzuschauen:

Yuzunyan

... von Rei_Battlecake @ Mo, 30. Sep 2013

Besucher (heute): 283 · Besucher (gestern): 359 · Besucher (gesamt): 1607663